Ingenieurbüro Walther > Gaswarntechnik > GWA in Großkälteanlagen
Gaswarntechnik

GWA in Großkälteanlagen

Großkälteanlagen nutzen Ammoniak als Kühlmittel.
 
Diese Kältetechnologie kommt z.B. in der chemischen Industrie aber auch im Lebensmittelbereich wie in großen Molkereien zum Einsatz.
 
Der Austritt von Ammoniak aus den Gasleitungen kann entsprechend der auftretenden Konzentration gesundheitsgefährdend für Personen sein und ist deshalb zu überwachen.